Hobby-Skatspieler
Reisen 2017-2018
Reiserückblick
12. Bulgarien-Cup
20. Eurostrand-Cup Leiwen
4. Ostsee-Cup
Lermoos
Skatkreuzfahrt Griechenland
21. Mallorca-Cup
Tuerkei-Cup Maerz
19. Eurostrand-Cup Leiwen
18. Eurostrand-Cup Fintel
Tuerkei Silvester
Radevormwald Silvester
15. Großer Tuerkei-Cup
17. Eurostrand-Cup Fintel
Kreta-Cup
28. Herbstreise
Skat auf Reisen-Cup
ReiseExclusiv-Club
Hotelvermittlung
Skat Geschichte
Unternehmen
Partner
Kreditkartenzahlung
Kontakt
AGB
Impressum
Jetzt kostenlos Skat spielen!


28. Große Herbstreise Arrach

Dieses Jahr führte die Skat-Herbstreise nach Arrach im Bayerischen Wald. Mit dem Bus reisten am Sonntag 44 Personen an, neben SkatspielerInnen und Schlachtenbummlern, auch eine Wandergruppe aus der Eifel.  Einige SpielerInnen aus den anderen Landesteilen reisten direkt mit PKW oder Zug an.

Im Hotel Herzog Heinrich wurden wir von der Hotelleitung sowie Beatrix und Peter Reuter mit einem Glas Sekt begrüßt und über die Angebote des Hotels sowie die vom Reisebüro Schäfer geplanten Ausflüge und den Turnierablauf informiert.

Da meist erst nach dem Abendessen eine Serie Skat bzw. Rommé zu dem 8-Serien Turnier gespielt wurde, konnten die ReiseteilnehmerInnen bei herrlichem Wetter die Ausflüge zum Drachensee, nach Regensburg und Passau wahrnehmen. Unser Busfahrer Muyo brachte uns sicher und pünktlich an die Ausflugsorte, um die geplanten Sehenswürdigkeiten, zu der uns der mitfahrende Reiseleiter Hermann führte, anzusehen. Ein besonderer Höhepunkt war in Passau die Rundfahrt auf der Donau mit dem Kristallschiff.

Die Wandergruppe mit dem einheimischen Wanderführer Ernst erwanderte täglich einen der Gipfel um Arrach, wie den Mühlriegel, Kaitersberg mit dem Großen Riedelstein, dem Hohenbogen und weitere kürzere Wanderungen. Obwohl die Anstiege manchmal sehr heftig waren, tat das der guten Stimmung  der Gruppe zwischen 10 und 13 Personen keinen Abbruch. Anschließend konnte man sich im Schwimmbad, der Sauna oder dem Dampfbad erholen. An dieser Stelle sei auch der Organisatorin Meggie für die Betreuung und Planung gedankt.  

Am letzten Tag begann der Spielbetrieb bereits um 10.00 Uhr. Von einigen Begleiterinnen wurde dieser Tag genutzt, um in Bodenmais die Firma JOSKA zu besuchen und die Vielfalt der Glaskunstwerke zu bewundern bzw. auch das Eine oder Andere zu kaufen.

Um 16.30 Uhr begann dann im Konferenzraum des Hotels die Siegerehrung des 8-Serien Rommé- und Skatturniers durch das Ehepaar Reuter. Teilgenommen haben insgesamt 28 Skat- und 4 Rommé-SpielerInnen. Beim Rommé siegte Bettina Mink, beim Skat Robert Abt vom Skatclub „Grandhand 2000“ Niederroden. und in der Tandem-Wertung Martina und Robert Abt.

Nach dem Abendessen konnte noch das Tanzbein geschwungen werden. Zum Abschluss muss noch gesagt werden, dass während der gesamten Woche die Betreuung und Verpflegung durch das Hotelpersonal sehr gut waren, lediglich einige  Wenige hatten unter dem Lärm einer Baustelle zu leiden. Die Woche verging wie im Flug und viele TeilnehmerInnen lasen schon interessiert die Ausschreibung des Herbstturniers 2017 in St. Georgen im Attergau.

Vielen Dank für die schöne Woche und vielleicht bis zum nächsten Jahr.

HerBi

 

Hier die Platzierungen:

Skat Einzel:

  1. Abt, Robert         8.674 Punkte
  2. Kurth, Peter         8.657 Punkte
  3. Schröder, Volker  8.653 Punkte

Skat Tandem:

  1. Abt, Robert & Martina                             15.078 Punkte
  2. Binder, Herbert & Hoekstra, Karl-Josef   15.042 Punkte
  3. Schröder, Volker & Feyerherd, Lutz        15.020 Punkte

Rommé:

  1. Mink, Bettina      2.133 Punkte
  2. Graap, Lilo         2.083 Punkte
  3. Reuter, Beatrix  1.044 Punkte

Hier das Endergebnis (als pdf) mit allen Platzierungen nach 8 Serien.

Dr.-Felix-Gerhardus-Straße 11 . 53894 Mechernich
Tel. 02443-989718 . Fax: 02443-989726