Hobby-Skatspieler
Reisen 2017-2018
Reiserückblick
21. Eurostrand-Cup Fintel
16. Großer Tuerkei-Cup
2. Kreta-Cup
29. Herbstreise
12. Bulgarien-Cup
20. Eurostrand-Cup Leiwen
4. Ostsee-Cup
Lermoos
Skatkreuzfahrt Griechenland
21. Mallorca-Cup
Tuerkei-Cup Maerz
19. Eurostrand-Cup Leiwen
18. Eurostrand-Cup Fintel
Tuerkei Silvester
Radevormwald Silvester
Skat auf Reisen-Cup
ReiseExclusiv-Club
Hotelvermittlung
Skat Geschichte
Unternehmen
Partner
Kreditkartenzahlung
Kontakt
AGB
Impressum
Jetzt kostenlos Skat spielen!


Skat-Kreuzfahrt Costa Luminosa Griechenland

Bereits am Tag vor Beginn der im Herbst des Vorjahres gebuchten Kreuzfahrt setzte bereits beim Kofferpacken, das berüchtigte Reisefieber ein. Meine Frau die für das Kofferpacken zuständig ist, hatte große Sorgen, ob auch ja nichts vergessen würde. Deshalb war die Nachtruhe auch etwas unruhig und kurz, weil die Anreise zum Flughafen Düsseldorf bereits  vor 5 Uhr begann. Da wir keinen direkt Flug von Düsseldorf nach Venedig hatten, mussten wir in München unseren Weiterflug antreten. Dabei lernten wir auch die Größe des Münchner Flughafens  kennen. Angekommen in Terminal 2 war das Abflug Gate in Terminal 3 (gefühlte 2 Kilometer).


Die Abfertigung am Flughafen in Venedig und der Transfer bis vor dem Schiff verlief reibungslos und zügig. In einer großen Halle vor dem Schiff befanden sich weit mehr als tausend Personen, die in Gruppen eingeteilt wurden und dann nach mehrfachen Kontrollen, Passbildaufnahme und Leibesvisitation aufs Schiff durften.


Der Anblick des riesigen Schiffes mit einer Länge von fast 300 Meter 17 Decks und einer Breite von 32 Meter verschlug uns fast die Sprache. Das sehr freundliche und zuvorkommende Schiffspersonal  hatte unsere Koffer bereits in die Kabine gebracht. Nach dem Auspacken der Koffer wurde natürlich die erste Entdeckungsreise auf dem Schiff gemacht. Dabei trafen wir auch unseren Reiseleiter Georg Reeg mit Gattin, die uns herzlich begrüßten. Georg gab uns einige Informationen und verwies auf das Abendessen, wo die kleine überschaubare Gruppe an reservierten Tischen sich gegen 18,30 Uhr sich treffen würde. Damit waren die Strapazen der Anreise geschafft und jetzt konnte die Erholung das Relaxen und das Vergnügen beginnen.


Da es ja eine Skat-Kreuzfahrt war und der 3. Mittelmeer-Skat-Cup ausgespielt wurde, hatte unser Spielleiter Georg Reeg die Termine für die einzelnen Serien so genial angesetzt, dass keiner auf die angebotenen Landausflüge verzichten musste.


Von Venedig erfolgte die Weiterfahrt nach Triest. Dort wurden Ausflüge während des Aufenthalts zu den Höhlen von Postojna, Besichtigung von Triest usw. angeboten. Die Weiterfahrt  nach Athen mit einen ganzen Tag zur Erholung auf See war die beste Gelegenheit ausgiebig Skat zu spielen. An diesem Tag wurden 3 Serien für den Athen-Cup angesetzt und wer dann noch nicht genug hatte, konnte abends um 20.30 Uhr noch einen Preisskat spielen. Außerdem wurde täglich von morgens 8.30 Uhr bis abends um 24.00 Uhr ein vielfältiges Programm angeboten mit Sport, Tanz, Musik, Theater und ein riesiges Spielkasino. Natürlich hatten die Damen auch genügend Gelegenheit ihr Geld beim Shopping auszugeben. Den Hafen in Piräus (Athen) erreichten gegen 14.00 Uhr, sodass noch genügend Zeit für die Ausflüge nach Athen, Akropolis, Schiffahrt zwischen den Wänden des Kanals von Korinth usw. vorhanden war. Auch in den Häfen von Katakolon, Korfu und Split wurden lohnenswerte Landausflüge und Städtebesichtigungen angeboten. Inzwischen standen die letzten Serien des Athen-Cups an und Spannung bei den Skatspielern wer am Ende die Nase vorn haben würde, wuchs von Serie zu Serie. Bis zur 7. Serie führte ganz klar unser Spielleiter Georg Reeg, der jedoch in der 8. Und letzten Serie vom ältesten Teilnehmer Leo Niessen noch ganz knapp abgefangen wurde. Da auch jede schöne Reise einmal zu Ende geht, kann man zusammenfassend sagen, die Bewirtung war gut, das Personal freundlich und hilfsbereit, die Turnierleitung wie erwartet freundlich und souverän und die Skatgruppe eine harmonische und interessante Truppe.

Ihr Leo Niessen

Und hier die Gewinner und Ergebnisse:

Skat Einzel (pdf Gesamtergebnis)

1. Leo Niessen        8798 Punkte
2. Georg Reeg         8678 Punkte
3. Bernd Leißing      8097 Punkte

Dr.-Felix-Gerhardus-Straße 11 . 53894 Mechernich
Tel. 02443-989718 . Fax: 02443-989726