Hobby-Skatspieler
Reisen 2017-2018
Reiserückblick
21. Eurostrand-Cup Fintel
16. Großer Tuerkei-Cup
2. Kreta-Cup
29. Herbstreise
12. Bulgarien-Cup
20. Eurostrand-Cup Leiwen
4. Ostsee-Cup
Lermoos
Skatkreuzfahrt Griechenland
21. Mallorca-Cup
Tuerkei-Cup Maerz
19. Eurostrand-Cup Leiwen
18. Eurostrand-Cup Fintel
Tuerkei Silvester
Radevormwald Silvester
Skat auf Reisen-Cup
ReiseExclusiv-Club
Hotelvermittlung
Skat Geschichte
Unternehmen
Partner
Kreditkartenzahlung
Kontakt
AGB
Impressum
Jetzt kostenlos Skat spielen!


19. EUROSTRAND-Cup Leiwen

Der EUROSTRAND-CUP in Leiwen ist beendet. 279 Skat- und 80 Romméspieler haben um die begehrten EUROSTRAND-Pokale gekämpft.

Die Sieger stehen fest:

 

Bericht zur Skatreise vom 05.03.2017 bis 10.03.2017 zum EUROSTRAND nach Leiwen

Mein Freund und Skatkollege Harry hat mich einfach mit angemeldet um bei der Skatreise nach Leiwen dabei zu sein. Ich habe es bereits am Sonntagabend nach dem ersten Essen bzw. ersten Preisskat nicht bereut.
Das fing schon bei der problemlosen Anmeldung an, sehr freundliche Mitarbeiter an der Rezeption sorgten für einen reibungslosen Ablauf. Die sauberen Zimmer taten das Übrige.

Für mich als Skatspieler war dieses Turnier über alle Serien hinweg super durchorganisiert und man ist fast ohne Schiedsrichter durch dieses Turnier gekommen. Bei meiner ersten Teilnahme wurde ich in den ersten drei Serien vom Kartenglück heimgesucht und beendete diese mit 3704 Punkten. Mein Freund Harry hatte dieses Glück nicht und landete im hinteren Mittelfeld. Schön fand ich ebenfalls, dass ich hier viele neue kleine Kontakte ins Schwabenland, ins Saarland, Richtung Niederrhein und Richtung Osnabrück knüpfen konnte.

Nachdem es dann in die Runde ging, wo nach Punkten gesetzt wurde, wurden mit teilweise mein spielerisches Können aufgezeigt, aber eins steht fest; „Man wird so alt, wie eine Kuh, man lernt noch immer dazu“. Diese Sprichwort hat sich für mich an diesen 5 Tagen bestätigt.

Harry  und ich sind auch im Tandem angetreten und wir hatten wenig Chancen. Das hier bei über 15.600 Punkten der letzte Preis raus geht hätte ich nicht gedacht, aber alte Hasen haben mich während des Turniers eines besseren belehrt.

Zwischendurch konnten wir alle das tolle Frühstück, Mittag- und Abendessen genießen, was schwer zu toppen ist. Hier gab der Küchenchef sein Bestes und ich glaube er konnte alle „ Mäuler“ (entschuldigt den Ausdruck) stopfen. Da gab es ja zu keiner einzigen Mahlzeit etwas zu meckern. Ebenfalls der direkte Wechsel des Personals vom Spielraum zum Essensraum klappte hervorragend. Natürlich dauert es hier etwas wenn plötzlich 400 Spieler etwas zu trinken haben wollen, aber keiner ist verdurstet.

Am Ende des Turniers belegte ich mit 8446 Punkten einen für mich hervorragenden 39. Platz, enttäuscht war ich trotzdem ein wenig, weil ich vor der letzten Serie noch 17. war, aber auch dann noch müssen schlechte Serien gespielt werden.
Ebenfalls gefallen hat mir die Aufteilung der Preise, sei es Einzel, Tandem oder auch Mixed Wertung.

An den Ausflügen habe ich mich nicht beteiligt, da ich aus Schalkenmehren, ca. 50 km von Leiwen entfernt wohne und mir beide Ausflugsziele bestens bekannt sind. Leider war das Wetter nicht im Sinne der Teilnehmer, aber zum Skatspielen ideal.

Ich war das erste Mal aber nicht das letzte Mal bei einer Schäfer – Skatreise dabei. Es war für mich 5 perfekt durchorganisierte Skattage mit viiieeell Spass.

Ich gratuliere noch allen Gewinnerinnen und Gewinner, sei es beim Skat, beim Rommee oder bei der Tombola und wünsche euch weiterhin GUT BLATT

Uwe Umbach

 

Skat Einzel (pdf)

1. Thoennessen, Walter    9.990 Punkte

2. Volz, Jutta                     9.516 Punkte

3. Visser, Justina               9.479 Punkte

Skat Tandem (pdf)

1. Thoennessen, Walter & Schuwirt, Albert      18.619 Punkte

2. Volz, Jutta & Wiewesiek, Wolfgang               17.807 Punkte

3. Rygol, Herbert & Dornbach, Thomas             17.513 Punkte

Skat Mixed (pdf)

1. Driessen, Renate & Heckhoff, Jürgen       18.116 Punkte

2. Loos, Norbert & Müller, Marianne             17.785 Punkte

3. Volz, Jutta & van Stegen, Walter              17.393 Punkte

Rommé Einzel (pdf)

1. Reimers, Gerd                 2.979 Punkte

2. Nicklis, Waldemar            2.575 Punkte

3. Schimmrick, Hannelore    2.540 Punkte

Rommé Tandem (pdf)

1. Doll, Heinz & Reimers, Gerd          5.177 Punkte

2. Lüdtke, Claudia & Rygol, Manuela  4.430 Punkte

3. Cichy, Heinrich & Romoda, Dean    4.284 Punkte

Es öffnet sich jeweils ein pdf.

 

Wir gratulieren den Siegern!

Dr.-Felix-Gerhardus-Straße 11 . 53894 Mechernich
Tel. 02443-989718 . Fax: 02443-989726