Bulgarien September 2021

Liebe Skat- und Romméspieler*innen,

 

wir haben einen Reisebericht von Petra und Stefan Reiche erhalten, an dieser Stelle herzlichen Dank dafür!

Die Gesamtergebnisse des 10 Serien Turniers findet ihr im Anschluss. Herzliche Glückwünsche an alle GewinnerInnen!

Wir??? Reiserückblick schreiben!!! Oje ...., aber warum nicht??

Bulgarien 2021

Wir sind Wiederholungstäter. 2019 fanden wir schon schön und 2021 hat nichts an der Faszination verloren. Das Melia Sunny Beach Hotel ist eine sehr große Anlage mit 3 großen Häusern. Wir waren alle in dem frisch renovierten Haus C untergebracht, z.T. in Familienzimmern mit 2 sehr großen Räumen und 2 Bädern. Hierfür ein Dank an das Hotelmanagement.

In dem Hotel wird viel geboten, es gibt Animationsprogramme, eine tolle Pool-Landschaft mit Rutschen, eine Sauna (leider gebührenpflichtig) und einen sehr gut eingerichteten Fitnessraum. (Für die Spieler, die den Gang zum reichhaltigen Buffet schon als Fitness sehen, sei erwähnt, dass ist der Raum in dem man sich die „All-inclusiv" Kilos wieder abtrainieren kann...)

Auch der Hotel Strand sollte erwähnt werden. Kostenlose Liegen mit Sonnenschirm, ein kostenloser Handtuchservice, Toiletten und eine Strandbar, (die dank früh angereister aufmerksamer Spieler geöffnet blieb), runden das Bild ab. Als Verbesserungsvorschlag wäre hier eine Kaffeemaschine toll.

Das Personal (stets mit Maske) ist immer freundlich und fleißig. Leere Teller etc. werden sofort abgeräumt. Unser Kellner beim Rommé, der Antonie, hat glaube ich, jeden begeistert. Spätestens am 2ten Abend, wußte er wer was gerne trinkt. Leere Gläser gab es nicht. Allerdings musste man ihn auch mal bei seinen großzügigen Mischungen bremsen. Man bedenke, dass das gesamte Personal welches uns beim Turnier bediente, dies in seiner Freizeit, den Pausen oder am freien Tag tat.

Gespielt wurde in 2 getrennten Räumen. Ein großer Saal für die Skatspieler und das kleinere Indische Restaurant für die Rommé Spieler. Die Turnierleitung, Heike & Hubert sowie Rüdiger, hatten wie immer alles gut im Griff. Sie machen das ganze sehr souverän. Sie sind stets bemüht zu helfen und stehen mit Rat und Tipps zur Seite. Man merkt ihnen an, dass sie viel Herzblut in diese Reise legen.

Ich selber bin ja noch nicht so lange dabei und nur durch meinen Mann zum „Skat & Rommé auf Reisen" gekommen, was mich so fasziniert an diesen Reisen ist, dass es so tolle Gemeinschaften gibt. Es ist so herzlich, wenn man „seine Leute" wieder trifft und so toll, dass man immer wieder neue Leute kennen lernt.

Es wurde z.B. ein tolle Bootstour mit deutscher Reiseleitung, von Spielern organisiert. 30 Spieler waren auf einem Segelschiff vor der Küste unterwegs, eine lustige sehr „feuchte Angelegenheit". Es ist halt ein Super Team. Für uns wie eine große Familie. Danke an jeden der sich hier angesprochen fühlt.

Allerdings sehe ich auch vereinzelnd Spieler, die alleine reisen, alleine beim Essen sitzen... das macht traurig. Wie schade, wenn sich nur einer auf so einer Reise alleine fühlt. Daher an alle der Appell, wir sind ein Team und wenn jeder Spieler etwas auf den anderen achtet und auch über den „Spieltisch" hinaus nett und offen ist, wird jede Reise für alle ein tolles Erlebnis sein und jeder wird sich auf die nächste Reise freuen.

So wie wir, die jetzt schon daran denken, wann wir unsere Freunde wieder sehen um zu „Lachen, Zocken, Essen, Tanzen, Spielen und Beisammen sein".

von Petra & Stefan Reiche

PS: Über eine Bewertung bei Holiday-Check würde sich nicht nur der Direktor freuen!

 

SKAT Einzel:

1. Lars Thiem - 11.805 Punkte

2. Thomas Dornbach - 11.578 Punkte

3. Georg Wüllenweber - 11.563 Punkte

ROMMÉ Einzel:

1. Angelika Eberlein - 3.533 Punkte

2. Petra Reiche - 2.928 Punkte

3. Torsten Krüger - 2.910 Punkte

Hier findet ihr die beiden Gesamt Übersichten:

SKAT

ROMMÉ

Wir bedanken uns bei allen Gästen die teilgenommen haben und freuen uns bereits auf das nächste Jahr mit euch in Bulgarien!

Liebe Grüße
euer Team von SKATreisen Schäfer