25. EUROSTRAND-CUP Fintel Oktober 2018

Liebe Skat- und Romméfreunde,

 

wir haben einen richtig tollen Reiserückblick von Silke Thielbar bekommen!

Diesen möchten wir euch nicht vorenthalten. Daher hier für euch der Bericht:

 

Reisebericht Eurostrand Fintel vom 28.10. - 02.11.2018

Die Ergebnisse und harten Fakten dieses grossen Skat- und Romme-Events wurden schon an anderer Stelle aufgelistet, daher werde ich mich auf die Softfacts konzentrieren.


Ich war zum zweiten Mal dabei....empfohlen wurde mir diese Reise von einem guten Freund. Nachdem mein Partner und ich im letzten Jahr über die lange Warteliste nachgerückt waren, meldeten wir uns für dieses Mal gleich auf der letztjährigen Reise an und das war auch gut so!


Erfreulich, welch hohe Zahl an Skat- und auch Rommespielern und natürlich Schlachtenbummlern in einem Dorf in der Lüneburger Heide zusammen findet......wir waren über 400, Hammer!


Schon beim Ankommen am Sonntag Nachmittag traf man gute Freunde und alte und neue Bekannte, ab 17.00 wurden die Zimmerschlüssel ausgegeben und schon ab 18.00 das erste Abendessen serviert. Das kalt-warme Buffet ließ keine Wünsche offen, die Getränkeliste sowieso nicht. Überhaupt, die Getränke....wer bei „All In" Billigfusel vermutet, wird hier enttäuscht: ob Coca Cola, Schweppes, frische Säfte oder auch Alkoholisches, angefangen von Bacardi und Baileys, bis hin zum Jim Beam, alles nur bekannte Marken, grosszügig eingeschenkt sowieso. Die flotten Bedienungen haben ein Extra-Lob verdient, genauso die Raumpflegerinnen und die Damen und Herren aus der Küche. Das Essen war wieder ausgezeichnet und sehr abwechslungsreich, hier fanden alle etwas, ganz nach dem individuellen Geschmack.


Als Belohnung gab es knapp 3000€ Trinkgeld für das gesamte Hauspersonal, mir persönlich etwas wenig, schliesslich gibt man bei AI selten bis nie zwischendurch Trinkgeld und nicht mal ein Zehner pro Person für 6 Tage, das kann verbessert werden.


Die beiden Halbtagesausflüge nach Buxtehude und Lüneburg kann ich nicht beurteilen, weil ich sie nicht mitgemacht habe, aber der Bus war an beiden Tagen proppevoll und es soll gut gewesen sein.


Ansonsten wurde auch ausserhalb des Hauptturniers Skat und Romme vom Veranstalter angeboten und auch je einmal Bingo und Casino , alles super organisiert und zügig durchgeführt.


Viel Spielerinnen und Spieler und ihre Begleitpersonen nutzten auch die Freizeiteinrichtungen, wie Bowlingbahn, Schwimmbad und Sauna, alles sehr schön, sauber und gepflegt.


Die Verfasserin dieser Zeilen ging in ihrer knappen Freizeit lieber in der Bierstube tanzen, auch hier grosses Lob: als DJ kannst du es nicht allen Recht machen, aber die Tanzfläche war fast immer gut gefüllt und Musikwünsche wurden nahezu alle erfüllt ( ausser „Lola", schade ). Vielleicht könnte der Veranstalter einmal darüber nachdenken, das Tanzvergnügen etwas länger gehen zu lassen, z.B. bis 24.00, 23.30 ist doch arg früh....und so viel Zeit bleibt nach dem Abendskat und Romme ja nicht. Ein weiterer kleiner Verbesserungsvorschlag: die Zimmerschlüssel direkt bei Ankunft verteilen, es wäre entspannter für alle.


Fazit: ein Mega Skat und Romme Event mit viel Spass und Lockerheit, wie man es sonst auf grossen Turnieren eher vermisst, Fintel, wir kommen wieder, für Oktober 2019 steht die Anmeldung! Und die Anzahlung ist schon überwiesen =)

Silke Thielbar

 

Die Sieger des 25. Eurostrand-Cups Fintel stehen fest!
Wir möchten uns ganz herzlich bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern bedanken.
Nun aber zu dem auf das ihr und wir alle gewartet haben!

Hier die Gewinner und Gewinnerinnen des 25. EUROSTRAND-Cups in den jeweiligen Kategorien:

Skat Einzel:
Platz 1 - Jürgen Wittig mit 10.296 Punkten
Platz 2 - Thomas Kliem mit 10.057 Punkten
Platz 3 - Horst Neumann mit 9.990 Punkten

Skat Tandem:
Platz 1 – Jogi Engler & Deni Lazicic mit 19.477 Punkten
Platz 2 – Horst Neumann & Hans Schilling mit 18.454 Punkten
Platz 3 – Kasimir Machuta & Lydia Soppart mit 18.416 Punkten

Skat Mixed:
Platz 1 – Manuela Weidner & Bernd Uhl mit 18.499 Punkten
Platz 2 – Carmen Schulze & Deni Lazicic mit 18.103 Punkten
Platz 3 – Lydia Soppart & Sven Wendt mit 17.505 Punkten

Rommé Einzel:
Platz 1 – Claudia Lüdtke mit 3.229 Punkten
Platz 2 – Gerd Müller mit 2.991 Punkten
Platz 3 – Brigitte Grün mit 2.590 Punkten

Rommé Tandem:
Platz 1 – Manuela Rygol & Claudia Lüdtke mit 4.840 Punkten
Platz 2 – Doris Pächnatz & Renate Nordhaus mit 4.725 Punkten
Platz 3 – Petra & Gerd Müller mit 4.500 Punkten

Hier ein paar Fakten zu unserer Reise:

Insgesamt nahmen 419 Personen bei unserer diesjährigen Reise teil.

Davon kämpften 352 Skat- und 34 Romméspieler/innen um den Sieg in der Einzelwertung.

Außerdem spielten 107 Skat Tandems, 61 Skat Mixed Duos und 7 Rommé Tandems um den Sieg in den jeweiligen Wertungen.

Hier alle Ergebnisse im Detail:

SKAT EINZEL

SKAT TANDEM

SKAT MIXED

ROMMÉ EINZEL

ROMMÉ TANDEM

 

SKAT Einzel - 3. Platz Horst Neumann, 1. Platz Jürgen Wittig, Beste Dame Monique Bauz, 2. Platz Thomas Kliem, Turnierleiter Ingo Klein (v.l.n.r.)
SKAT Tandem - 3. Platz Lydia Soppart & Kasimir Machuta, 1. Platz Deni Lazicic & Jogi Engler, 2. Platz Hans Schilling & Horst Neumann, Turnierleiter Ingo Klein (v.l.n.r.)
SKAT Mixed - 3. Platz Sven Wendt & Lydia Soppart, 1. Platz Bernd Uhl & Manuela Weidner, 2. Platz Carmen Schulze & Deni Lazicic, Turnierleiter Ingo Klein (v.l.n.r.)
ROMMÉ Einzel - 3. Platz Brigitte Grün, 1. Platz Claudia Lüdtke, 2. Platz Gerd Müller, Turnierleiter Ingo Klein (v.l.n.r.)
ROMMÉ Tandem - 3. Platz Petra & Gerd Müller, 1. Platz Claudia Lüdtke & Manuela Rygol, 2. Platz Doris Pächnatz & Renate Nordhaus, Turnierleiter Ingo Klein (v.l.n.r.)